Seiten

Dienstag, 25. März 2014

PR&P sew along: Put me in the Zoo



Yet another season of Project Run and Play starts this week. And this time I love pretty much all of the themes that the "Simple Simons" chose. Season 9 kicks off with the "Put me in the Zoo" - everything animal inspired, but not costume-y. 

Diese Woche startet die nächste Staffel von Project Run and Play. Diesmal find ich eigentlich alle Themen, die sich die "Simple Simons" ausgedacht haben total klasse. Los geht Staffel 9 mit der "Steck mich in den Zoo" challenge, bei der man etwas nähen soll, dass durch ein Tier inspriert, aber kein Kostüm ist.




I decided to do a leopard print on a tee as the animal heads on tees are probably this summer's kids fashion trend that I like most. I made the leopard print myself, using the pen, pencil and blob brush tool on Adobe Illustrator by tracing a photo of a leopard. I actually did this to train those techniques as I'm currently learning AI with the Illustrator 101 class at Nicole's classes. I really can recommend this class. I can't believe the amount of things that I've learned just within some weeks. If I had had to learn this on my own, it would have taken so much longer! I already booked the Illustrator 102 class for next month!
Anyways, just as in this post, I used Art Transfer Paper to transfer the leopard to the tee (which btw is the always fun to sew Banyan Tee by Figgy's). Parts of the print didn't wash so well. I guess I should have taken more time for the transfer. However, I still like the look.

Ich habe mich entschieden ein T-Shirt (eines der all-time favorites: Banyan Tee von Figgy's) mit Leopard vorne drauf zu machen, da mir die Tierköpfe auf Kinder-t-shirts wie sie dieses Jahr überall auftauchen mir super gefallen. Den Leopardendruck hab ich selbst mit Adobe Illustrator gemacht in dem ich ein Foto von einem Leoparden mit Hilfe von Stift, Bleistift und Blob Brush (weiß nicht wie das auf Deutsch heißt) Werkzeugen nachgefahren hab. Das war dann auch gleich eine Übung für den Illustrator 101 Kurs den ich gerade bei Nicole's Classes mitmach. Wenn ihr auch Illustrator lernen wollt und englische Videos versteht, kann ich ihn euch nur empfehlen. Was ich da in ein paar Wochen gelernt habe, hätt sonst sich viel, viel länger gedauert. Ich mach nächsten Monat gleich mit Illustrator 102 weiter!
Naja, den Druck hab ich dann mit Art Transfer Papier auf den Stoff übertragen (wie hier). Hab wohl etwas zu kurz fixiert, da sich etwas vom Druck beim Waschen gelöst hat, aber so ein bißchen used-look ist ja völlig in Ordnung.



To add something to the leopard tee, I decided to make some floral Hosh pants. I chose a print that reminded my of more exotic flowers - the jungle for the leo... The fabric is a stretchy cotton sateen from buttinette. This is like the perfect fabric for these pants. Or the pattern is perfect for the fabric. Just as you will. The stretchiness of the sateen lets my little one move and run in her new pants just as she wants too and the one piece pattern is perfect for the big flower print that doesn't get disturbed by a side seam. Again I have to say: This pattern is pure fun to sew. From fabric cutting to having the finished garment - even with adjustable waistband - in hands just 2 hours. And as flower pants are the other thing that I love about this summer's fashion they really hit the nail. 

Diesmal wollt ich noch ein weiteres Teil machen: Blumen Hosh pants. Ich hab mich für ein Muster entschieden, dass mich an exotische Blumen erinnert - sozusagen der Dschungel für den Leopard... Der Stoff ist ein Stretch Satin von Buttinette. Und der perfekte Stoff für diese Hosen. Oder der Schnitt ist perfekt für den Stoff. Wie ihr wollt. Der leicht dehnbare Stoff ist perfekt für den engen Schnitt. R kann sich trotzdem wunderbar darin bewegen und rumspringen. Gleichzeitig ist der 1-Teil-Schnitt perfekt für großflächige Muster wie dieses, die dann von keiner Seitennaht unterbrochen werden. Ich liebe diesen Schnitt wirklich. Nach nur zwei Stunden (von Stoff ausschneiden bis zum fertigen Teil), hat man ne richtig coole Hose - noch dazu mit verstellbaren Bund - in der Hand. Und da Blumenhosen auch etwas sind was ich dieses Jahr in der Mode einfach super find, passen diese Hosen einfach perfekt in Rs Kleiderschrank.



R loves both of the pieces and wanted to wear them right away to a friend's birthday party. To share this also with you, I link the post to the PR&P sewalong and also to the german Creadienstag where all kinds of creative things are gathered each tuesday.

R findet beide Teile einfach klasse und wollte sie sogar gleich auf den Geburtstag eines Nachbarjunges anziehen. Damit auch ihr euch daran freuen könnt, verlink ich den Post mit dem Project Run and Play sewalong sowie mit dem Creadienstag.

Kommentare:

  1. Grandios!

    Danke fürs zeigen.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  2. So trendy! I love the top pattern

    AntwortenLöschen
  3. Very cute, and very on trend! Great job on the leopard head. I have some of that artist print paper that I have not used yet. I think this will get me to finally take it out and use it. :)

    AntwortenLöschen
  4. A perfect outfit for running and playing!
    http://xoxograndma.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß! Der Leopardenkopf sieht klasse aus. (und das kleine Model ist echt niedlich!)
    Greetings, Sathiya

    AntwortenLöschen
  6. You could use this technique for week 3 too! I'd love to see more of it...nice work!

    AntwortenLöschen
  7. How cool that you drew this in illustrator!!! And I LOVE the print on those pants!!!

    AntwortenLöschen
  8. wow!! so creative! and unique:) lov elove the fun cut of the T and the colors of the pants.

    AntwortenLöschen

LinkWithin